würdiger Abschluss

Ich komme frisch aus Star Wars Episode IX und bin einfach nur geflasht. Es gab so viele Gänsehaut Momente und für mich war es ein würdiger Abschluss. Ich versuche meine Eindrücke und meine Meinung so spoilerfrei wie möglich wieder zu geben.

Star Wars – der Aufstieg Skywalker hat für mich alles richtig gemacht. Ich war absolut kein Fan von Episode 8. Das hatte ich auch schon einmal erwähnt. Star Wars zählt als klassische Space Opera. Und ich möchte da einfach nicht auf Biegen und Brechen etwas neues sehen. Und darum war Die letzten Jedi für mich eine reinste Katastrophe. Zum Glück hat Episode IX alles richtig gemacht. Alleine Palpatine als neues Story Element hat mich beim Trailer geflasht. Ganz nüchtern, und auch bei meiner großen Begeisterung gibt es diesbezüglich auch Punkte, wo es einfach noch ein paar Erklärungen verdient hätte. das fand ich etwas schade. Mit Zweieinhalb Sunden ist der Film doch auch recht lang, doch für gewisse Erklärungen hätte man den Film auch gerne länger machen können.

Leider muss ich hier noch ein weiteres Kritikpunkt verteilen. Da hält der Film sich nicht an den Canon. Mit dem Verkauf von Lucasfilm an Disney wurden viele Geschichte in den Legend Bereich verschoben. Ein vor kurzem veröffentlichter Comic verrät, wer der eigentlicher Vater von Darth Vader ist. Dieser Comic zählt zum offiziellen Canon. Und diese Tatsache wurde komplett ignoriert. Per se jetzt nicht wirklich ignoriert, aber es wurde nicht thematisiert und eigentlich hätten sich die Charaktere doch etwas damit auseinander setzen sollen. Es wirkte komisch. Und ich hatte auch das Gefühl, dass ich der einzige im Saal war, der sich gewundert hat. Wahrscheinlich ist der Comic um Darth Vaders Vater eher unbekannt.

Bis auf ein paar Story Schwächen war der Aufstieg Skywalker genau das, was ich sehen wollte und auch ein Stück das, was ich gehofft habe. Fans der original Trilogie kommen hier voll auf ihre Kosten. Ich werde ihn mir definitiv mehrfach ansehen.


Bild von Pete Linforth auf Pixabay


20.12.2018


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.