es beruht auf Gegenseitigkeit

Von älteren Menschen und Senioren muss ich mir oft anhören, dass die Jugend keinen Respekt mehr hätte. Aber es beruht meines Erachtens auf Gegenseitigkeit. Und in Berlin erlebe ich es leider zunehmends, dass es genau umgekehrt ist. Alte Menschen drängeln sich mit Gewalt vor.

Ich bin sozusagen noch von der alten Schule und biete älteren Menschen meinen Platz an. Das hat einfach etwas mit Rücksicht und Respekt zu tun. Und es gibt in Berlin immer noch viele, die dies tun. Auch bei Jugendlichen sehe ich dies oft. Natürlich achtet nicht jeder drauf und ich kann den Spruch „Die Jugend hat keinen Respekt mehr“ teilweise sogar verstehen. Aber ich finde, dass gibt den Senioren noch lange nicht das Recht, sich unverschämt aufzuführen. Letztens hatte ich es erst an einem Eisstand, dass sich ein ältere Herr in die Schlange rein gedrängelt. Auf die Frage, warum er sich denn vordrängelt, wurde er aggressiv. Genauso hat mich mal eine Rentnerin mit ihrem Stock zu Fall gebracht, da ich ihr im Weg war. Anstatt zu fragen, ob ich zur Seit gehe, habe ich gleich einmal eine Stock zwischen die Beine bekommen.

Ich habe noch viel mehr solcher Beispiele. Zusammenfassend denke ich, dass man sich gegenseitig Respekt zollen sollte. Es gibt wirklich viele Jugendliche, die keinen Respekt haben oder einfach auch provozieren möchten. Aber ich habe hier in Berlin eben auch sehr viele Rentner kennen gelernt, die anderen Menschen auch keinen Respekt zollen und teilweise richtig rabiat vorgehen. Hier zeigt es sich mal wieder, wie man in den Wald hineinruft, so kommt es zurück.


06.03.2018

Kommentar verfassen