gute Unterhaltung

Der Kinofilm zur Anime Adaption von Date A Live hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich muss dazu sagen, dass ich die Serie absolut nicht kenne. Jedoch bin ich sehr schnell rein gekommen. Der Film hatte eine gute Comic.

In meinen Stammkino werden regelmäßig Anime aufgeführt. Am Sonntag, dem 16. Februar kam der Film Date A Live. Und ich bin schon Anime interessiert. Da die Fülle von Anime unendlich ist, kann man nicht alles kennen, zumal man ja doch seine Lieblinge hat. Ich nutze die Anime Vorführungen, um auch Neues kennen zu lernen. Mit Date A Live habe ich definitiv eine neue Serie auf meiner Watchlist. Ich kenne die Serie nicht, aber kam gut in die Materie rein. Ich habe vermutlich nicht alle Insider und Anspielungen verstanden aber im Grunde war es eine Runde Sache. Ich kann Date A Live nur empfehlen.

Inhaltsangabe

Die Erde wird von einer großen Kugel bedroht, welche jedoch nur Shido sehen kann. Es stellt sich heraus, dass die Kugel aus Geisterenergien besteht. Die einzige Möglichkeit, man geht auf ein Date. Nun muss Shido mit jedem einzelnen Mädchen einen schönen Tag, ein einzigartiges Date verbringen. Damit kann er die Geisterenergien bändigen.

Trailer


Bild von Максим Калмыков auf Pixabay


17.02.2020


Veröffentlicht in Anime

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.