Grandios

The Geatest Showman ist grandios. Es ist ein Film, der einem im Gedächtnis bleibt. Die Musik bleibt einem im Ohr, macht Spaß und die Inszenierung ist großartig. Die Choreografie macht Freude beim Zusehen.

Am 04.01. ist „The Greatest“ Showman mit Hugh Jackman in der Hauptrolle gestartet. Er verkörpert der Zirkus Pionier P.T. Barnum. Nachdem P.T. Barnum seinen Job verlor, erwarb er ein Gebäude und machte daraus ein Kuriositäten Kabinett. Der Erfolg war mittelmäßig. Darauf hin stellte er eine Show auf die Beine. Diese Show bestand hauptsächlich aus Menschen, die damals aus der Gesellschaft ausgeschlossen waren. Das waren z.B. ein Liliputaner, eine korpulente Frau mit Bartwuchs oder auch ein Mann mit komplett behaartem Gesicht. Diese Show lockte Millionen von Besuchern an aber auch Ignoranten.

Im weiteren Verlauf des Films lernt P.T. Barnum Phillip Carlyle kennen und versucht ihn zu überzeugen, bei seiner Show mit zu machen. Darauf hin wird Carlyle sein Assistent. Ihm gelingt es, die Truppe an den Hof der englischen Königin Victoria zu bringen, wo Barnum die schwedische Opernsängerin Jenny Lind kennen lernt und nach Amerika engagiert. Als er sie auf ihrer US-Tournee begleitet, beginnt Lind Annäherungen zu machen, die Barnum ablehnt, und kehrt nach Hause zurück. Nachdem Lind die Tournee vertragswidrig abgebrochen hat, gerät Barnum in substantielle finanzielle Schwierigkeiten.

Im Rahmen von Aufruhen gegen Barnums von Teilen der Gesellschaft unerwünschten Show brennt das Gebäude nieder. Dabei wird Carlyle schwer verletzt.  Die Gruppe an Darstellern überzeugt ihn jedoch, nicht die Hoffnung zu verlieren. Allerdings fehlen Barnum finanziell Mittel und es steht ihm auch keine Örtlichkeit zur Verfügung. Der sich erholende Carlyle bietet an, seine Gewinne an der Show zur Verfügung zu stellen. Daraufhin wird die Show in einem Zirkuszelt im Umfeld des Hafens wieder auf die Beine gestellt. Der wiedereröffnete Zirkus ist ein voller Erfolg und Barnum übergibt die Leitung der Show Carlyle. Auch konnte Barnum seine Frau wieder gewinnen, die er kuzzeitig verloren hatte.


05.01.2018

Kommentar verfassen