Captain an Deck!

Einer der wohl bekanntesten Sprüche aus Star Trek wird auch wieder mit einem sehr bekannten Gesicht zu sehen sein. William Shatner möchte wieder in die Rolles des Captain Kirk schlüpfen. Voraussetzung, Tarantino dreht den neuen Star Trek Film.

Dass der neue Star Trek Film von Quentin Tarantino gedreht wird, ist eigentlich schon in Stein gemeißelt. Ich hoffe ja immer noch, das irgendwas dazwischen kommt. Ich kann mich mit der Kombination Tarantino und Star Trek nicht anfreunden aber vielleicht bin ich voreingenommen. Aber abgesehen davon gibt sich der nächste ehemalige Captain die Ehre und möchte gerne im neuen Film mitspielen. Natürlich nur, wenn er von Tarantino gedreht wird. Die Rede ist von keinem geringeren als William Shatner als Captain Kirk.

Damit ist er neben Patrick Stewart, den wir als Captain Picard kennen, der zweite Captain, der zurück kehren will, sollte der Film unter Tarantino zustande kommen. Für Fans natürlich ein absolutes Highlight. Und es ist ja auch schon eine halbe Ewigkeit her, dass sich die beiden Captains vor der Kamera getroffen haben. Und die neue Riege, allen voran Karl Urban als Pille, hat auch großes Potential. Die Geschichte die daraus entstehen könnte, wäre bombastisch, zumahl nach jetzigen Plänen auch George Kirk eine Rolle spielen soll. Ich bin jedoch so zwie­ge­spal­ten. Ich kann Tarantino und seinen Filmen absolut nichts abgewinnen und finde sie grauenhaft. Aber was sich da als Story für den nächsten Star Trek Film zusammen braut hat verdammt hohes Potential.

Ich weiß es einfach noch nicht.


24.01.2018

Kommentar verfassen