Mark Hamil ist dabei

Im Interview mit RadioTimes verrät Mark Hamil, dass er absolut kein Problem damit hat, dass der junge Luke Skywalker wieder zum Leben erweckt wird. Er habe seine Familie schon einmal vorgewarnt, dass so etwas vielleicht passieren könnte.

Mark Hamil ist sich sicher, das noch weitere Geschichten im Star Wars Universum erzählt werden. Er wäre gerne ein teil davon, auch wenn er bereits Tod ist. Die „Verjüngungskur“ wurde bereits in Roque One angewendet. Dort sehen wir Großmoff Tarkin, dessen Schauspieler, Peter Cushing, schon längst verstorben ist. Auch die junge Prinzessin Leia bekommen wir zu sehen.

Es kann also durchaus mögloch sein, vielleicht schon in Episode IX, dass wir einen jungen Luke Skywalker sehen. Jedoch sind sich alle einig, dass es keine junge Prinzessin Leia geben wird. Damit soll der leider verstorbenen Carrie Fischer Respekt gezollt werden. Dem stimme ich an der Stelle voll umfänglich zu.


06.04.2018


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.